Radmarathon Tannheimer Tal 2012

Die vielleicht teuersten Radsocken der Welt

images_news_2012_tannheimTannheim:
Meistens kommt es zwar anders als man denkt, doch einige Male auch genauso wie befürchtet.
Nach dem Engadin-Desaster reiste Micha trotz schlechter Wettervorhersage nach Tannheim in Tirol um bei eventuell akzeptablen Bedingungen beim Radmarathon-Tannheimer Tal zu starten. Leider kam es wie vorausgesagt: 11°C und strömender Regen im Startort.
Micha:„Diese Saison ist verflucht. Auf der Strecke in Richtung Arlbergpass war die Rede von 0,5°C mit leichtem Schneefall !!! Hab zwar meine Startunterlagen abgeholt, aber den Zeitnahmetransponder nach reiflicher Überlegung eine Viertelstunde vor Start wieder abgegeben. Einfach frustrierend! Die Meldegebühr war ja auch weg, aber als Startpräsent gab es ein nettes Paar Radsocken. Bei 50€ Startgebühr die vielleicht teuersten Radsocken der Welt…