31. Maratona dles Dolomites

Schongang endet an der
„Katzenmauer“

So langsam füllen sich die Lücken in der Liste der absolvierten Rennen bei Micha. Einige Klassiker wie Ötztaler, Nove Colli, Engadiner Radmarathon, Dreiländergiro etc. waren ja bereits abgehakt. Nun stand nach einigen Jahren erfolgloser Teilnahme an der Startplatzverlosung endlich auch die Maratona dles Dolomites auf dem Programm. Weiterlesen

Trainingslager Eppan Tag 3

Kurze Auslaufrunde zum Abschluss

Da der Regen am letzten Tag erst gegen Mittag kommen sollte, entschlossen sich Flipp und Micha noch zu einer letzten leichten Auslaufrunde. Es ging über einen für uns neuen Weg nach Bozen, mit einer tollen Abfahrt. Von da aus idyllisch an der Etsch entlang nach Auer. Dort überquerte man den Fluss und umging das Bergmassiv mit dem steilen Kreither Sattel. Weiterlesen

Trainingslager Eppan Tag 2 Teil2

Neue Zielvorgabe für 2018 gesetzt

Auffahrt Mendelpass von Eppan

…während also Flipp den zweiten Trainingstag beendete, machte sich Micha noch auf eine kleine extra Runde: den Mendelpass.
Micha: „Das wollte ich mir einfach noch geben, da wir ja ziemlich früh zurück waren. Der Beginn lief ja noch recht zügig und ich konnte einen anderen Radler recht schnell distanzieren. Je höher ich kam, umso zäher wurde es und die letzten 3-4 km waren echt schon hart. Weiterlesen

Trainingslager Eppan Tag 1

Zähneklappern auf Traumrunde

Endlich war es soweit: „Rennradfahren in 2017“. Das diesjährige Wetter ist ja schlicht eine einzige Katastrophe bisher. Auch deshalb nahmen sich Flipp und Micha am ersten Tag eine anspruchsvolle Runde vor. Weiterlesen

+++NEWS+++

Schieberei ums Trainingslager

Die Planung des Trainingslager für diese Saison gestaltete sich diesmal derart schwierig, dass eine Fortführung schon in weite Ferne rückte. Corky, David, Claudi und Frank mussten aus privaten oder beruflichen Gründen passen. Weiterlesen

Saisonrückblick 2016

Die neue Saison steht direkt vor der Tür, auch wenn Frank trotz frostiger Kälteperiode bereits im Januar einige hundert Kilometer gesammelt hat. Aber wir wissen ja das es unser Ganzjahresfahrer nicht lassen kann, auch im tiefsten Winter zu kurbeln. Bevor nun also die ersten Trainingsausfahrten starten, schauen wir nochmals kurz zurück aufs letzte Jahr. Weiterlesen